Hauptvortrag (Kindergarten und Grundschule)

Anna Susanne Steinweg, Universität Bamberg

Türen auf zur Mathematik:
Muster als Zugang zu mathematischen Strukturen

Abstract Steinweg


Workshops mit Fokus Kindergarten

WS 1

Angelika Brunner, Kindergartensprengel Bruneck

Im Takt der Mathematik:
Mathematik und Musik im Kindergarten

Abstract Brunner


WS 2

Paula Helene Gasteiger, Kindergartensprengel Mühlbach

Kreative Mathematik im „Ästhetikgarten“:
Ideen zur spielerischen Förderung von mathematischen Grundfertigkeiten

Abstract Gasteiger


WS 3
Miriam Lüken, Universität Bielefeld

Mathematik mit Büroklammern, Eislöffeln und Legosteinen:
Mathematische Muster im Freispiel des Kindergartens

Abstract Lüken


WS 4
Ursula Pattis, Kindergartensprengel Lana

Ein Bilderbuch mit zahlreichen Spielanlässen:
Ideen zum Einsatz von „Eine Sache mit Charlie und Pia“  

Abstract Pattis


WS 5
Johanna Zöllner, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Ich bin schon sooo groß!
Vergleichen und Messen im Kindergarten

Abstract Zöllner


Workshops mit Fokus Kindergarten UND Grundschule

WS 6
Esther Brunner, Pädagogische Hochschule Thurgau

Mathematisches Argumentieren in Kindergarten und Grundschule:
Wie kann man das fördern?

Abstract Brunner


WS 7
Lis Reusser, Pädagogische Hochschule Bern

Muster und Strukturen in der Geometrie vom Kindergarten bis in die 2. Klasse

Abstract Reusser


WS 8

Friederike Reuter, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

„Spieglein, Spieglein…“ – Mit Kindern Symmetrie entdecken

Abstract Reuter


WS 9 (nur nachmittags)

Ulrike Stadler-Altmann, Freie Universität Bozen
Muster – Mustererkennung – Machine Learning – Künstliche Intelligenz in der Primarstufe

Abstract Stadler-Altmann


WS 10
Christine Streit, Fachhochschule Nordwestschweiz

Mit konstruktiven Materialien spielend Mathematik lernen, vom Kindergarten bis in die 1. Klasse

Abtract Streit


WS 11
Dorothea Tubach, Technische Universität Dortmund

Mit Zahlen spielen – Spiel(e) als Zugang zur Mathematik im Kindergarten und Anfangsunterricht

Abstract Tubach


Workshops mit Fokus Grundschule

WS 12
Myriam Burtscher, Pädagogische Hochschule Salzburg

„Muss ich da jetzt Packerl machen, oder muss ich schauen, wie viel jeder kriegt?“
Dividieren verstehen lernen

Abstract Burtscher


WS 13
Michael Gaidoschik

Vom Messen zum Zahlenstrahl: Ideen zur Erarbeitung und zum Einsatz eines wichtigen Arbeitsmittels (Klasse 2 bis 5)

Abstract Gaidoschik


WS 14
Martina Greiler-Zauchner, Pädagogische Hochschule Klagenfurt

Halbschriftliches Multiplizieren – verständnisbasiert und aufgabenadäquat

Abstract Greiler-Zauchner


WS 15 (nur vormittags)
Anna Susanna Steinweg, Universität Bamberg

Arithmetische Muster und Strukturen: Algebraisch denken

Abstract Steinweg


WS 16
Daniel Walter, Universität Bremen

App, App, Hurra!? – Tablet-Apps im Mathematikunterricht

Abstract Walter