Workshop Juen-Kretschmer/Bischof

Modellbildung an konkreten Aufgabenstellungen

Der Aufbau von Modellierungskompetenz ermöglicht Schülerinnen und Schülern die Umwelt mit Hilfe der Mathematik zu erschließen und in Alltagsituationen die Verbindung zu Mathematik herzustellen. Der Hauptgedanke dabei ist die Erstellung eines Modells, welches in vereinfachter Darstellung einen realen Sachverhalt beschreibt und Mathematik auf die Realität anwendet. Durch das Arbeiten mit Sachaufgaben  kann Modellierungskompetenz im Unterricht schrittweise  gefördert werden.

Der Workshop zeigt an konkreten Beispielen  auf, wie Schüler und Schülerinnen unterschiedlicher Lernstände und Altersstufen lernen, einzelne  Teilschritte des Modellbildens auszuführen und miteinander zu verknüpfen. Im Mittelpunkt stehen Modellerstellung, Arbeit an konkreten Aufgabenstellungen und Strategien bzw. Unterrichtsmodelle zur konkreten Umsetzung.